Übersicht

Meldungen

SPD Königswinter Bürgerhäuser Ehrenamt

Königswinter kann besser: Ehrenamt unterstützen

Unsere schöne Stadt befindet sich gegenwärtig in einem tiefgreifenden Wandel. Obwohl immer mehr Menschen hier zwischen Rhein und Oberhau leben, verschwinden immer mehr Gaststätten. In den Dörfern fällt ein wesentlicher Teil des gesellschaftlichen Lebens vor Ort weg. Wenn wir nicht wollen, dass unsere Ortschaften zu reinen Schlafstätten verkommen, müssen wir Bürgerhäuser einrichten, in denen gesellschaftliches Leben, Ehrenamt und Vereinsarbeit stattfinden kann.

Unser Duo für den Rhein-Sieg-Kreis

Unter Corona-Bedingungen, also mit ausreichend Abstand und unter Einhaltung der Hygieneregeln, trafen sich am Wochenende 130 Delegierte der SPD, um ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl zu nominieren. Für Königswinter wurden Cornelia Mazur-Flöer und Nils Suchetzki gewählt.

Malwettbewerb #bunteskoenigswinter in den Osterferien

Damit es in den Osterferien trotz Corona-Einschränkungen nicht langweilig wird, ruft die SPD zu einem Malwettbewerb unter dem Motto "Mein Lieblingsplatz in Königswinter" auf. Zu gewinnen gibt es Osternester mit Buchgutscheinen und Süßigkeiten.

Volles Haus beim Neujahrsempfang

Über 90 Gäste konnte Ortsvereinsvorsitzender Nils Suchetzki auf dem Neujahrsempfang der SPD Königswinter begrüßen, darunter viele Ehrenamtliche aus den Königswinterer Vereinen. Im gut gefüllten Saal im Gasthaus Lichtenberg machte Suchetzki in seiner Begrüßung deutlich, wofür die Königswinterer SPD steht: „Wir wollen Angebote für junge Menschen ausbauen, ausreichend Kita-Plätze schaffen, einen besser vernetzten und kostengünstigeren Nahverkehr sowie mehr öffentlich geförderten Wohnraum.“