Stellv. Ortsvereinsvorsitzender und

als sachkundiger Bürger im

Jugendhilfeausschuss

 

Wir wollen alle in Thomasberg gut und gerne leben, dafür braucht es  eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung und einen Politikwechsel – mit der SPD.

PERSÖNLICHES  Seit 1977 bin ich mit meiner Frau und 2 Töchtern in Thomasberg zu Hause. Volljurist mit rd. 40 Jahren Berufserfahrung in Ministerien für Bildung, Kultur, Jugend, Familie und Gleichstellung; zuletzt war ich Justiziar der Generaldirektion Kulturelles Erbe in Koblenz. Ich bin seit meiner Studentenzeit politisch aktiv; seit 1973 in der SPD und der Gewerkschaft ÖTV (jetzt ver.di). Ehrenamtlich war ich engagiert im Vorstand des Kinderhaus e.V. und dem AK Schulwegsicherung.

Mein Wahlkreis  Gutes Leben in Thomasberg sichern bedeutet:

  • Die Infrastruktur weiterzuentwickeln. Hier sind Anstrengungen für bessere Einkaufsmöglichkeiten (u.a. Drogeriemarkt), zukunftssichere medizinische Versorgung, schnelles Internet und auch bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Kinderbetreuung notwendig.
  • Den Ort für Jung und Alt zu Fuß und mit dem Rad sicherer machen. Die Stadt muß mehr tun, damit Tempo 30 tatsächlich eingehalten wird. Die Schulwege zur Stenzelbergschule und zum Schulzentrum Oberpleis sind immer noch nicht sicher genug.
  • Gefahrenpunkte zu entschärfen: Sichere Querungen über die Siebengebirgsstraße und an Bushaltestellen sind dringlich! Kreisverkehr an der Einmündung L 83 am Obsthof, kein Durchgangsverkehr durch Rosenau und Herzeleid.
  • Die einzigartige Natur des Siebengebirges zu schützen, u.a. Biotope zu vernetzen.
  • Bei Planungen die Bürger stärker zu beteiligen.

Mein Engagement für Königswinter  wird sich vor allem darauf richten, lebenslanges Lernen zu fördern – nicht nur in Schulen und VHS, sondern auch in Musik, Sport und Vereinen. Die Stadt kann und muss selbstbestimmtes Lernen für Jung und Alt und Mobilität für alle – ganz gleich, wie sie unterwegs sind – unterstützen.

Die SPD hat – wie das Beispiel Gesamtschule zeigt – bewiesen, dass sie zukunftsweisende Konzepte für ein gutes Leben in Königswinter und den nötigen langen Atem hat, um diese umzusetzen.

Unterstützen Sie deshalb mit Ihrer Stimme den Politikwechsel mit der SPD!

 

Wahlkreis 120 | Thomasberg-West | Klaus Bremer

Kontakt:  
Klaus Bremer  |  Herzeleid 38
Telefon 0 22 44 – 87 47 76
bremer(at)spd-koenigswinter.info

 

Email an Klaus Bremer