Ausschussvorsitzender des

Betriebsausschusses

 

und als Ratsmitglied im

Bau- und Verkehrsausschuss

 

Rauschendorf, Scheuren und Bockeroth – drei eigenständige Stadtteile, in denen es sich lohnt zu wohnen und zu arbeiten. Dies muss auch für die Zukunft weiterentwickelt werden.

PERSÖNLICHES  65 Jahre, verheiratet. Bis zum Renteneintritt 2011 Bezirksleiter der IGBCE in Köln. Lebt seit 1970 in Rauschendorf. Seit 2002 sachkundiger Bürger im Stadtrat Königswinter und zurzeit Mitglied im Bau-und Verkehrsausschuss sowie stellvertretendes Mitglied im Planungs- und Umweltausschuss.

Mein Wahlkreis  Rauschendorf, Scheuren und Bockeroth sind nicht nur Schlafstätte für die Region, eine Vielzahl von Betrieben bieten hier auch sichere und qualifizierte Arbeitsplätze an. Das Nebeneinander von Wohnen und Arbeiten macht die drei Orte lebenswert.

Dazu gehört auch eine intakte Infrastruktur. Die Instandsetzung und der Erhalt der vorhandenen Straßen ist hierfür eine wichtige Voraussetzung.

Die Anbindung an den ÖPNV (Busse) ist dringend zu verbessern. Hier muss auch die Altersstruktur der Einwohner berücksichtigt werden. Ohne ein eigenes Fahrzeug wird es für ältere Bürger sonst immer schwieriger, den täglichen Einkauf zu erledigen oder am öffentlichen Leben außerhalb des Ortes teilzunehmen.

Mein Engagement für Königswinter  Königswinter hat alle Chancen für eine positive Entwicklung. Um dies zu erreichen, bedarf es einiger Anstrengung. Im Talbereich ist es wichtig, dass die Lärmentwicklung durch die Bahntrasse stark reduziert wird.

Auch muss die Revitalisierung der Altstadt beschleunigt werden. Das geplante Factory Outlet Center kann eine Chance für die ganze Stadt werden. Dabei dürfen wir die Entwicklung der anderen Stadtteile und Ortschaften nicht aus den Augen verlieren.

In diesem Zusammenhang gilt es, für  ganz Königswinter ein zukunftsorientiertes und nachhaltiges Tourismuskonzept zu schaffen und  den qualitativen Tourismus zu fördern. Neben dem Tagestourismus wollen wir auch wieder verstärkt Übernachtungsgäste in die Stadt holen.

Besonders möchte ich mich für den Ausbau eines umfassenden Radwegenetzes mit Ladestationen für E-Bikes stark machen.

 

Wahlkreis 110 | Rauschendorf / Bockeroth / Scheuren | Gunnar Behrendt

Kontakt   
Gunnar Behrendt  |  Pappelallee 6
Telefon 0 22 44 – 16 41
behrendt(at)spd-koenigswinter.info

 

Email an Gunnar Behrendt