Beisitzer im Ortsvereinsvorstand und

als sachkundiger Bürger im

Sportausschuss

 

Die einzigartige Lage von Königswinter mit dem Siebengebirge darf an Charakter und Charme nicht verlieren.

PERSÖNLICHES  Ich wurde 1988 in Tampere/Finnland geboren, bin aber bereits in meinem ersten Lebensjahr nach Königswinter umgezogen. Seit 17 Jahren lebe ich mit meiner Familie in Berghausen. Von 2010 bis 2013 habe ich auf der Margarethenhöhe eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann erfolgreich absolviert.

Solange ich denken kann, ist Kommunalpolitik bei uns zu Hause ein wichtiges Thema, und nun ist es mir ein Anliegen, mich vor Ort zu engagieren.

Mein Engagement für Königswinter:  Ich möchte, dass Königswinter lebendig bleibt. Dazu gehören Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, Ärzte, die Schulen, aber auch Gaststätten. Ich begrüße es sehr, dass das neue Einkaufszentrum in Ittenbach wieder eine Versorgung in nächster Nähe ermöglichen wird und wünsche mir darüber hinaus auch die Ansiedlung von weiteren Geschäften und Handwerksbetrieben.

Da ich selber eine Gesamtschule besucht habe, freue ich mich sehr, dass es gelungen ist, eine Gesamtschule im Schulzentrum Oberpleis einzurichten und jetzt jedes Kind in Königswinter seinen optimalen Schulplatz finden kann. Doch darauf können wir uns nicht ausruhen, wir müssen vielmehr alle Königswinterer Schulen und Schulformen weiter entwickeln.

Die Entwicklung der Königswinterer Altstadt liegt mir sehr am Herzen. Das geplante Factory Outlet Center kann nach wie vor eine große Chance für die ganze Stadt werden.

Ich wünsche mir ein freundliches und lebendiges Königswinter, in dem viel mehr Bürgerbeteiligung stattfindet und Bürgerengagement gewürdigt wird.

 

Kontakt   
Thomas Mattila  |  Berghausener Straße 82
Telefon 0 22 44 – 8 06 34
mattila(at)spd-koenigswinter.info

 

Email an Thomas Mattila