Kassiererin des Ortsvereins und

als Ratsmitglied im

Ausschuss für Schule, Kultur und Städtepartnerschaft

 

Ausschuss für Soziales, Generationen und Integration

 

Unsere Ortschaften sind liebenswert. Hier lebt man gerne. Diesen besonderen Charme inmitten von viel Natur müssen wir behutsam weiterentwickeln.

 

PERSÖNLICHES  Geboren 1963 in Duisburg, seit 1974 wohnhaft in Königswinter. Zuerst in der Altstadt, dann in Niederdollendorf, nach einigen Jahren Auslandsaufenthalt zog ich nach Stieldorf und lebe nun seit fast 20 Jahren in Berghausen. Zwei erwachsene Kinder. Beruflich bin ich als Lektorin für Romane und Sachbücher tätig und ehrenamtlich für die AWO Königswinter, in deren Ortsverein ich stellvertretende Vorsitzende bin.
Ich bin seit mehr als 20 Jahren kommunalpolitisch engagiert und seit Mai 2014 Mitglied im Rat der Stadt Königswinter.

Mein Wahlkreis  Bei uns wird bürgerschaftliches Engagement groß geschrieben und trägt sehr viel zum Erhalt lebendiger Traditionen und damit auch lebendiger Ortschaften bei. Das muss unterstützt und gefördert werden.

Besonders am Herzen liegt mir die Verkehrsinfrastruktur.  Dazu gehören nicht nur gute Straßen, sondern auch sichere und beleuchtete Schulwege sowie vernünftige Busfahrpläne, die die Erreichbarkeit aller Orte auch abends und am Wochenende sicherstellen, denn nicht alle können (oder wollen) immer mit dem Auto fahren. Deshalb brauchen wir auch viel mehr ordentliche, beleuchtete und überdachte Bushaltestellen.

Mein Engagement für Königswinter  Im Schulausschuss habe ich mit meinen Kolleg/innen gegen den Widerstand von CDU und FDP für die Gesamtschule gekämpft. Jetzt freue ich mich, dass jedes Kind in Königswinter seinen optimalen Schulplatz finden kann. Doch darauf wollen wir uns nicht ausruhen: Unser nächstes Ziel als SPD ist, dass kein Kind ohne Schulabschluss bleibt.

Durch meine Mitarbeit bei der AWO erfahre ich viel über die Probleme der älteren Menschen in unserer Stadt. Wir müssen mehr dafür tun, dass sie selbstbestimmt wohnen und am sozialen Leben teilnehmen können.

Eine weitere Aufgabe der Kommunalpolitik sehe ich in der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Familien, Senioren und Alleinstehende.

 

Kontakt   
Sabine Krieger-Mattila  |  Berghausener Straße 82
Telefon 0 22 44 – 8 06 34
krieger-mattila@spd-koenigswinter.info

 

Email an Sabine Krieger-Mattila