(1) Dem Ausschuss für Soziales, Generationen und Integration obliegt die Beratung aller sozialen Angelegenheiten, insbesondere der freiwilligen Maßnahmen und der Förderung
• der freien Wohlfahrtspflege,
• des Gesundheits- und Krankenhauswesens
• der Generationenarbeit
• der Integrationsarbeit

(2) Der Ausschuss für Soziales, Generationen und Integration entscheidet über
1. die Festlegung der Grundsätze für die Gewährung freiwilliger sozialer Leistungen,
2. die Gewährung von einmaligen, freiwilligen Zuschüssen von mehr als 1.000,00 Euro an Vereine, Verbände und Einrichtungen, die im Bereich der
• freien Wohlfahrtspflege,
• des Gesundheits- und Krankenhauswesens,
• der Generationenarbeit,
• der Integrationsarbeit
tätig sind.
3. die Gewährung von Zuschüssen über 1.000,00 Euro aus eingehenden Spende für soziale oder mildtätige Zwecke oder aus entsprechenden Landes- oder Bundeszuweisungen.

(Aus der Zuständigkeitsordnung der Stadt Königswinter)

 

Zurück zur Übersicht